Gold für Kundi bei Deutscher Rangliste

Ratings
(0 Stimmen)
Endlich konnten auch die U11-Spieler*innen wieder ihr erstes überregionales Turnier seit Februar spielen. Am vergangenen Wochenende (10./11.10.2020) fand in Refrath die 11. DBV-A-Rangliste 2020, der sogenannte Refrath-Cup, statt. Unter strengen Auflagen konnte die „deutsche Rangliste“ unter Beachtung der Corona-Maßnahmen ausgetragen werden. Gespielt wurde in 11er-Sätzen. Mit am Start eines unserer jüngsten Talente, der 9-jährige Naman Kundi.

Der einzige bayerische Starter zeigte eine großartige Leistung. Im Einzel schaffte er nach drei souveränen Gruppensiegen den Sprung ins Viertelfinale. Erst in der Verlängerung des vierten Satzes musste er sich hier geschlagen geben.
Im Doppel lief es sogar noch besser. Mit Partner Fabian Karmann (SuS Obere Saar) gelang zunächst ein souveräner Auftaktsieg. Im Halbfinale konnte sich das Duo in vier Sätzen gegen die an Position drei gesetzte Paarung durchsetzen.
Auch im Finale behielten Naman und sein Partner die Nerven. Mit viel Einsatz und technischem Können setzten sich beiden nach vier umkämpften Sätzen durch und konnten sich über den Turniersieg freuen.
Gelesen 61 mal
Letzte Änderung am Sonntag, 25 Oktober 2020 21:39