Eine Premiere und zwei Titel

Ratings
(0 Stimmen)

Lucas-SudOstUnser jüngster, Paul Eberl, war das erste Mal in seinem Leben bei einer Südostdeutschen Meisterschaft!

Mit seinem Partner Felix Zepmeisel von TUS Prien verlor er den ersten Satz im Jungendoppel U 13 deutlich. Im 2. Satz konnten sich beide deutlich steigern und mit 19:21 hätten sie fast einen Satz gewonnen. Aber wie heißt der olympische Gedanke so schön? Dabei sein ist alles!

Benjamin Dierks lieferte im Mixed mit seiner Partnerin Brit Stepper eine gute Vorstellung. Nur sehr knapp und unglücklich (wieso sollte man deutlich zu kurze Aufschläge des Gegner auch mal fallen lassen?) verloren Sie gegen Lukas Burger und Natalie Seidel im Viertelfinale mit 17:21 im dritten Satz. Auch im Einzel lief es für Benni unglücklich, er verlor sein erstes Spiel 18:21 und 19:21.

Lucas Böhnisch machte es ungleich besser. Im Viertelfinale schlug er, das erste Mal,überhaupt, Lukas Burger in drei Sätzen. Im Halbfinale und im Finale wuchs er über sich hinaus und gewann beide Spiele sehr klar in jeweils 2 Sätzen. Auch im Mixed konnte er, nach anfänglich eher durchwachsener Leistung, den Titel erringen!

Mit seiner Partnerin Helena Storch von TV Dillingen, die in völlig ungeahnter Weise angriffslustig das Netz "dicht machte" konnte er ebenfalls deutlich das Finale für sich entscheiden. Nur im Doppel, musste er sich mit Partner Stefan Waffler von TSV Freystadt im Finale den Burger-Zwillingen geschlagen geben.

Zwei Titel und einmal Zweiter: das hätte vorher als Jahrgangsjüngerer in U 19 wohl keiner erwartet!  

Gelesen 1410 mal
Letzte Änderung am Montag, 20 Januar 2014 08:26