Schülermannschaft U15 wird Südostdeutscher Vize-Meister

Unsere Schülermannschaft U15 hat sich am vergangenen Wochenende den Titel des Südostdeutschen Vizemannschaftsmeister 2016 erspielt. Damit haben sie die offizielle Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Sackerl, die vom 06.-08. Mai in Regensburg stattfinden wird.

Fotor 145977448600090v.l.n.r.:
Lina Eberl, Yvonne Seemann-Kahne, Sarah Molodet, Leander Muschenich, Paul Eberl,
Kilian Ming-Zhe Maurer, Julian Blaumoser, Pascal Scheiel


Bronze für Höfle beim German Masters Finale!

Der Saisonhöhepunkt unserer U11er fand am 05./06. März in Mülheim an der Ruhr statt. Beim BABOLAT German Masters Finale 2016 trafen sich die besten SpielerInnen aus ganz Deutschland, die sich während der Saison hierfür in einer deutschlandweiten Turnierserie qualifizieren konnten und gilt als inoffizielle Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse U11!

TSV NO Logo digi 180x240

Mit dabei aus Neubiberg gleich zwei Neubiberger:
Maya Höfle & Shaunak Kulkarni

Maya Höfle - Bayerischer Lone Star Rider in Berlin!

20160208 U11 Höfle2-e1454937572427-150x150Parallel zu der Schülermannschaft in Marktheidenfeld machte sich unsere jüngste Kaderspielerin und Nachwuchshoffnung Maya Höfle am Wochenende vom 06./07.02.2016 auf den langen Weg nach Berlin. 
Im Rahmen der German U11 Masters-Serie startete sie beim U11-Babolat-Berlin-Cup und setzte sich gegen die nationale und internationale Konkurrenz durch.
Lest mehr unter: http://badminton-bbv.de/2016/02/08/sicher-ist-sicher-hoefle-siegt-in-berlin/

Schülermannschaft wird Bayerischer Vize-Meister

Die Schülermannschaft des TSV Neubiberg/Ottobrunn hat sich die Silbermedaille bei der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft am 06./07.02.2016 in Marktheidenfeld erkämpft.
Sieben Mannschaften aus ganz Bayern hatten sich zuvor für die Titelkämpfe qualifiziert. Für Neubiberg gingen Pascal Scheiel, Kilian Ming-Zhe Maurer, Paul Eberl, Leander Muschenich, Sarah Molodet und Yvonne Seemann-Kahne an den Start. Nach einer langen Anreise am Freitag, einem Warmup in der Halle und etwas Schlaf ging es am Samstag mit den Gruppenspielen los. Dabei ließen unsere Schüler nichts anbrennen. Zuerst gewannen sie mit 8:0 gegen den unterfränkischen Vertreter TSV Ochsenfurt; ebenfalls die Höchststrafe 8:0 gab es danach gegen den TV Augsburg aus Schwaben. Auch das dritte Gruppenspiel wurde mit einem hohen 7:1-Sieg gegen den ESV Flügelrad Nürnberg gewonnen. Damit war der Einzug in das Halbfinale gesichert.
Mit etwas Erholung ging es dann am Sonntag weiter. Im Halbfinale wartete der mittelfränkische Club ASV Möhrendorf auf unsere Youngster. Auch hier setzten sich aber die TSV'ler mit 5:3 durch und standen im Finale. Dort wurde es dann ganz knackig. Wie schon bei den Oberbayerischen Mannschaftswettkämpfen wartete der bärenstarke Münchner Stadtkonkurrent TSV Neuhausen/Nymphenburg auf uns. Und auch auf vergleichbare Weise konnten unsere Kids nicht viel gegen die auf allen Positionen gut besetzten Münchner Stadtkinder ausrichten. Mit 1:7 musste sich Neubiberg geschlagen geben. Dennoch hat sich unser Team toll verkauft und damit die Qualifikation für die Südostdeutschen Mannschaftsmeisterschaften gesichert. Ein großer Dank gilt Hans und Diana Molodet, die die komplette Turnierbetreuung und Fahrt übernommen hatten und für viel gute Laune, Unterstützung und leckere Snacks gesorgt hatten.
Team S Bayr MM

Ming-Zhe Maurer auf dem Treppchen

Überraschung durch Kilian Ming-Zhe Maurer!
Beim 2. Deutschen Ranglisten-Turnier in Maintal belegte er Rang 3. Im Halbfinale unterlag er nur knapp dem späteren Turniersieger. Im Kampf um die Bronzemedaille setzte er sich nach hartem Fight nach drei Sätzen gegen Malik Bourakkadi (1. BV Mülheim) durch.
Auch im Doppel an der Seite von Julian Blaumoser zeigte das Duo eine starke Turnierleistung. Sie wurden erst im Viertelfinale von den Mülheimern Jarne Schlevoigt/Karl Sufryd in der Verlängerung gestoppt. Letztlich sprang ein toller 6. Platz für unser U13er-Doppel heraus.
Patrick Scheiel hatte bei den U19ern Pech in der Auslosung. Er musste gleich in der ersten Runde gegen den an Nummer eins gesetzten Bischmisheimer Simon Wang ran. Hier unterlag Patrick mit 19:21, 15:21. Im Doppel an der Seite von Hannes Gerberich (TSV Freystadt) belegte er Rang 6.

Höfle bei German Masters top

IMG 5720 2Mit gleich drei Teilnehmern war der TSV Neubiberg-Ottobrunn beim U11 Victor Mittelfranken Master-Cup im mittelfränkischen Hersbruck vertreten.
Mit insgesamt 58 U11ern aus ganz Deutschland und Tschechien war das Turnier das bestbesuchte der aktuellen Turnierserie, bei der sich die besten U11er für das German Master-Finale Anfang März in Mülheim qualifizieren können.
Überragend präsentierte sich Maya Höfle: Mit ihrer Partnerin Mira Hamm (TSV Haunstetten) holte sie sich überraschend den Turniersieg im Mädchendoppel. Dabei setzte sich das Duo zunächst in der Gruppe durch. Im Hauptfeld gewannen sie dann gegen Paarungen aus Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Im Finale setzen sie sich in zwei Sätzen gegen eine tschechisch/deutsche Paarung durch.

Startplatz bei den Bayrischen Mannschaftsmeisterschaften 2016 gesichert

12339611 838689936248627 2619005839878206694 oParallel zu den Bayrischen Einzelmeisterschaften der Aktiven lieferten sich unsere Schüler- und Jugendmannschaft in ihren Mannschaftswettkämpfen spannende Duelle.
Mit einem 2. Platz hinter dem TSV Neuhausen-Nymphenburg sind die Schüler - wie wir heute erfahren haben - nun bereits für die Bayrischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler U15 im Februar 2016 in Marktheidenfeld qualifiziert.
Die Jugendmannschaft erspielte sich bisher einen mittleren Tabellenplatz und möchte in der Rückrunde am 16. Januar 2016 zeigen, dass man als Tabellendritter nochmal so richtig durchstarten und durch eine erfolgreiche Rückrunde in die Bezirksoberliga aufsteigen kann.

Bayernweit top: Medaillenregen für Neubiberg

Bayerische EM U11-U19 2015Bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften der Schüler & Jugend U11-U19 in Lauf haben unsere AthletInnen mal wieder kräftig abgeräumt.
16 Spieler, 17 Medaillen und alle in den Top 10!

In der Altersklasse U11 waren mit Maya Höfle, Shaunak Kulkarni und dem jüngsten Teilnehmer des Turniers - dem achtjährigen Patric Seemann-Kahne - drei Teilnehmer am Start: Maya spielte sich souverän bei den Mädchen ins Finale; hier unterlag sie aber knapp ihrer Dauerkonkurrentin und Doppelpartnerin Mira Hamm (TV Haunstetten). Im zweiten Satz ging es in die Verlängerung und mit ein wenig Glück wäre vielleicht noch mehr drin gewesen.
Bei den Jungen schaffte es Shaunak problemlos ins Halbfinale. Hier traf er auf den letztjährigen und diesjährigen Meister Lino Degenkolb (ESV Nürnberg). Beide lieferten sich ein mitreißendes Match, das alle Zuschauer in der Halle in ihren Bann zog. Letztlich musste Shaunak nach drei Sätzen hauchdünn Lino den Vortritt lassen. Aber er konnte sich stolz die Bronzemedaille um den Hals hängen. Auch unser Youngster Patric spielte ein grandioses Turnier. Erst im Viertelfinale war für ihn Endstation; er musste sich dem späteren Zweiten, Jannik Czerny (TV Augsburg), geschlagen geben. Letztlich wurde es ein toller siebter Platz für ihn.

Mit Badminton zu Gast bei KIKA (ZDF)

kika2Nach monatlicher Vorbereitung (Drehbuch, Requisiten) war es soweit. Wir standen mit meinem Vereinskollege Pascal Scheiel vor dem Studio2 der Bavaria Studios, zu Gast bei der Fernsehsendung 1,2 oder 3 des ZDF Kinderkanals . Das Thema? Ballsportarten, wir sollten unsere Lieblingssportart Badminton in der Sendung begleiten. Was für eine Ehre und tolle Chance für uns.

Kulkarni erfolgreich beim German Masters Turnier

IMG 5594 2Shaunak Kulkarni hat beim zur U11 German Masters-Serie gehörenden Victor Unstrut-Cup in Sömmerda (Thüringen) erneut positiv auf sich aufmerksam gemacht.
Obwohl er ein Jahr jünger ist als die Konkurrenz, spielte er sich im Jungeneinzel bis ins Halbfinale vor.
Seite 3 von 6