Freitag, 18 Oktober 2019 09:19

Die 6te im Auswärtsloch

geschrieben von

Nach dem gutem Start des letzten Punktspieltages hieß es nun für die 6. Mannschaft: auf geht´s nach Vaterstetten gegen den TSV Vaterstetten 2 und den SV DJK Kolbermoor!

Samstag, 05 Oktober 2019 16:53

Erfolgreicher Auftakt für die 6. Mannschaft

geschrieben von
Am 28. September 2019 hatte die 6. Mannschaft des TSV Neubiberg/Ottobrunn ihre ersten zwei Auftaktspiele in heimischen Gefilden.

Im ersten Match gegen den TSV Isen 2 erkämpften sich die Neubiberger in spannenden Duellen souverän die ersten Punkte. Nach einem raschen Sieg der Herren Tao Zhuang und Timo Fechner im 1. HD nach zwei Sätzen, räumte das 2. HD ebenfalls das Feld schnell frei.
Die Damen lieferten, wie bereits in der letzten Saison sauber ab und gewannen all ihre Spiele. Lediglich die Auftaktspiele im MX und 1. HE lassen noch mit dem Gewinn auf sich warten.

Am 10. März 2019 startete der nun letzte Spieltag für die Saison 2018/19 in Form eines Heimspiels. Als ersten Gegner hatten wir die Mannschaft des SV DJK Taufkirchen zu Gast.

Im 1. HD setzten sich Andreas und Levin deutlich durch. Respekt Jungs!

Im 2. HD fanden Martin und Johannes sehr gut in den ersten Satz, doch im zweiten und dritten Satz traten ihre Gegner nochmal heftig auf‘s Gaspedal und gewannen. Schade für unsere Jungs. Währenddessen sah es im Damendoppel nach einer recht klaren Sache aus. Daniela und Jasmin ließen sich nicht beirren und entschieden das Spiel mit 21:15, 21:10 für sich. Nach kurzer Rast ging es weiter: Levin übernahm das 1. HE, doch musste dies an seinen deutlich stärkeren Gegner abtreten; ebenso wie Andreas im 2. HE, der den Monstersmashes seines Gegenüber Tribut zollen musste. Im Dameneinzel erwartete Daniela eine abgezockte Dame, welche sie immer wieder zu Leichtsinnsfehlern zwang. Trotz langer Ballwechsel überwog das Spielgeschick der Taufkirchenerin und sie gewann nach nur zwei Sätzen. Zu diesem Zeitpunkt stand es nun schon 2:4 und der Gegner aus Taufkirchen konnte sich mindestens über einen Punkt freuen, den er mit nach Hause nehmen durfte.

Mittwoch, 13 Februar 2019 15:56

Starker Krankeneinsatz zahlt sich aus für die 6te

geschrieben von

Am Samstag, den 9.2.2019 trat die sechste Mannschaft in Unterbiberg ihr Heimspiel gegen den TSV Unterpfaffenhofen-Germering und den TSV Penzberg an.

 

Die erste Hürde war es zunächst einmal genug Spieler zu finden, da Mannschaftskapitän Niklas verletzungsbedingt und die beiden Stammspieler Levin und Timo krankheitsbedingt ausfielen. Glücklicherweise haben sich Achim, Klaus-Jürgen und Johannes bereit erklärt, einzuspringen! Damit waren wir zwar nicht vollständig, konnten aber immerhin das Spiel gegen den Tabellenersten Unterpfaffenhofen antreten. Keine leichte Aufgabe, aber trotz der Herausforderung waren alle top motiviert.

Montag, 28 Januar 2019 21:40

Mit einem Remi kommt die 6te aus der Winterpause

geschrieben von

Die Vorbereitungen der 6ten liefen auf Hochtouren und schon im Vorfeld war der Mannschaft klar, dass der TSV 1877 Ebersberg als direkter Tabellennachbar an einem Triumph gehindert werden musste. Daher waren die Erwartungen für die 6te von Beginn an hoch. Ein Sieg war das Ziel der Mannschaft! Eine Aufgabe, die in Anbetracht der äußeren Umstände, keine Einfache war!

Mit den äußeren Umständen ist das kurzzeitige Personalproblem gemeint, das aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls des Teamcaptains entstand. Bei dieser Gelegenheit möchte ich nochmals im Namen der gesamten 6. Mannschaft beste Genesungswünsche aussprechen. Aber in solchen Zeiten einer „Krise“ zeigt sich doch erst der wahre Zusammenhalt des Teams, oder? So sprangen innerhalb kürzester Zeit Johannes und Heinz für die 6te ein.

Dienstag, 04 Dezember 2018 13:10

Der 6ten ist das Glück nicht hold

geschrieben von

In den vergangenen drei Wochen standen zwei Punktespieltage für die 6. Mannschaft des TSV Neubiberg an.

Mit Beginn der närrischen Zeit am 11.11. war die sechste Mannschaft zu Gast in der Halle des TSV Penzberg; hier traf man zugleich auch auf den Tabellenersten aus Taufkirchen. Gegen die Taufkirchener war leider kein Punkt zu holen, dafür umso mehr Spielerfahrung: nach gewonnenem Damendoppel und einem Herreneinzel, sah man ansonsten zwar sehr schöne, knappe und nervenaufreibende Spiele; die Punkte blieben jedoch leider aus. Ein 2:6 stand zu Buche und folglich keine Punkte für das Punktekonto.

Dienstag, 30 Oktober 2018 08:55

Starker Wille und Durchhaltevermögen zahlen sich aus

geschrieben von

Zweiter Spieltag, erstes Heimspiel für die 6te gegen den TUS Geretsried VI. Letzte Saison hatten wir in der Rückrunde gegen Geretsried verloren; diesmal sollte die Revanche erfolgen. Aber zuvor galt es ein paar Hindernisse zu überwinden. Kurzfristig mussten wir auf die Halle in Unterbiberg ausweichen und dann wären wir dort beinahe vor verschlossenen Türen gestanden. Erst nach unzähligen Anläufen spielte der Transponder mit und die Halle ließ sich endlich öffnen. In den Spielen lief es dann schon deutlich besser.

Montag, 24 September 2018 12:21

Guter Start für die 6te

geschrieben von

Am 23. September, kurz nach Wiesn-Beginn, hatte die sechste Mannschaft des TSV Neubiberg-Ottobrunn ihren Saisonauftakt in Starnberg. Unter der Führung des Mannschaftskapitäns Niklas Schmeizl versuchte sich das Team taktisch gut, gegen den doch technisch stärkeren Gegner des TSV Starnberg, aufzustellen. Doch wie das Wetter an diesem Sonntagvormittag nicht mitspielte, so geschah es auch um die Neubiberger. Nach ein paar harten Ballwechseln an der Netzkante, mussten sie das Spiel mit einer 2:6-Niederlage abgeben.

Zähne klappernd und knirschend warteten 4 Mannschaften mit Anhang (ca. 30 Leute) auf Einlass in die Unterbiberger Halle. Aber trotz aller vorhandenen, modernen technischen Kommunikationsmitteln gelang es erst durch einen reitenden (motorisierten) Boten den Schlüssel für die Halle an den Ort der Begierde zu bringen: DIE WARME HALLE !!!
Mit ca. 30 Minuten Verspätung konnte dann die erste Partie gegen Kolbermoor beginnen. Insbesondere die Älteren unter uns brachten die kalten Knochen nicht rechtzeitig auf Beriebstemperatur und so gingen das DE, das 1. und 3. HE und das 2. HD an die Gäste aus Kolbermoor. Aber durch die 4 anderen Spiele war das Unentschieden gerettet.
Leichter taten wir uns dann im zweiten Spiel gegen den PTSV Rosenheim. Gegen eine ausgesprochen sympathische Nachwuchsmannschaft ging lediglich das 3. HE an den Gegner und damit lautete das Ergebnis 7:1 für die 6te . Erfreulich war zum Schluss, dass die 6te gemeinsam auch mit den Gegnern der fünften Mannschaft (Burghausen und Markt Schwaben) die Vorrunde bei einem erfrischenden Bierchen und leckerem Essen in der Forschungsbrauerei beendete.
Die 6te freut sich auf eine hoffentlich erfolgreiche Rückrunde und vielleicht ist ja sogar noch der zweite Platz erreichbar, da wir z.Z. mit dem jetzigen Zweiten punktgleich sind, aber leider das schlechtere Satzverhältnis aufweisen.

Die nächsten (Heim-)Spiele nach der Winterpause finden am 30. Januar 2016 ab 14 Uhr gegen den Polizei SV München 4 und den TSV Haar 3 im Sportzentrum an der Zwergerstraße statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Fans und lautstarke Unterstützung!
Mittwoch, 11 November 2015 10:41

F r e u ! Die 6te gewinnt 6:2 gegen Polizei München 4

geschrieben von
Nach der unglücklichen Niederlage gegen den Titelaspiranten Pittenhart stand mit der Polizei (und unserer ehemaligen Nachwuchshoffnung Emilia) die nächste Herausforderung für die 6te vor der Tür. Doch mit großem Kampfgeist, ausgeprägter Moral und Nervenstärke behielten wir letztendlich mit 6:2 die Oberhand.
  • 1
  • 2
Seite 1 von 2