Dienstag, 19 Februar 2019 10:59

5te verteidigt erfolgreich die begehrte Tabellenspitze

geschrieben von Florian Hopfner
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am 9.2. ging es für die 5. Mannschaft zum BC München. Den Aufstiegsambitionen und der begehrten Position an der Tabellenspitze entsprechend, war die Erwartungshaltung in beiden Begegnungen hoch.

Das erste Spiel gegen den MTV München verlief weitgehend zufriedenstellend. Zwar waren für die Siege im Damendoppel sowie im 2. und 3. HE jeweils drei Sätze nötig; allerdings hatte dies den positiven Effekt zur Folge, dass anschließend wirklich alle fokussiert und wach waren. Federn lassen mussten wir ausschließlich im 2. HD gegen eine stark aufspielende gegnerische Paarung. Während der 1. Satz noch recht deutlich zu 15 zu unseren Gunsten verlief, konnten Leander und Flo nicht an die zu Beginn starke Leistung anknüpfen, was eine knappe Dreisatzniederlage zur Folge hatte. Alle weiteren Spiele konnten wir erfreulicherweise ohne größere Aufregung für uns entscheiden, was sich in einem letztlich recht deutlichen Resultat von 7:1 niederschlug.

Zu recht später Stunde begann unser zweites Spiel gegen die Gastgeber des BC München. Hier war unsere Achillesferse erneut das 2. HD, welches bis zu diesem Spieltag noch ungeschlagen war. Trotz respektabler kämpferischer Leistung war eine Niederlage nicht zu verhindern. Auch unsere hoffnungsvolle weibliche Verstärkung ging nicht siegreich aus dem Damendoppel hervor. In allen übrigen Spielen behielten wir dagegen (mehr oder weniger) souverän die Überhand, so dass auch das zweite Spiel mit einem Ergebnis von 6:2 gewonnen werden konnte.

Somit konnten wir mit zwei wichtigen Siegen unsere starke Form bestätigen und einen weiteren kleinen Schritt Richtung Aufstieg machen.

Gelesen 178 mal Letzte Änderung am Dienstag, 19 Februar 2019 11:00