Mittwoch, 26 September 2012 10:49

Nix zu holen in Geretsried

geschrieben von

Die fünfte Mannschaft startete am 22.09.12 mit einem Auswärtsspiel in Geretsried. Die Reise startete aber schon unter schlechten Vorzeichen. Drei der vier Herren mussten ersetzt werden. Neben Michael wurden die Herren durch Jörg, Wolfgang und Benjamin ersetzt. Bei den Damen half uns diesmal Patricia aus, die zusammen mit Marlies antrat.

Uns war klar, dass es schwer wird bei den gewohnt starken Geretsriedern Spiele zu gewinnen und Punkte zu holen. Alle Beteiligten spielten im Bereich ihrer Fähigkeiten und waren redlich bemüht alles zu geben, aber mehr als einige Punkte pro Satz waren an diesem Tag nicht für uns drin. Und so mussten wir mit einem bitteren 0:8, bei 0:16 Sätzen, nach Hause fahren.

In den kommenden Spielen heißt es deshalb Punkte holen und richtig reinhängen, um die Bilanz aufzubessern und den aus diesem Spiel verdienten letzten Tabellenplatz wieder zu verlassen.  

Mittwoch, 26 September 2012 10:36

Saisonziele der 5. Mannschaft 2012/13

geschrieben von

Wie für alle anderen Mannschaften, startet am Wochenende 22./23.09.12 die neue Saison. Nach einem ungefährdeten Abschneiden als Tabellendritter in der Vorsaison geht es wieder in der A-Klasse zu Werke. Dabei trifft das Team, das erneut von Michael Haase organisiert wird, mit dem FT München Süd, dem PSV, der TuS Geretsried und der dritten Mannschaft vom BC München auf alte Bekannte der vergangenen Spielzeit. Komplettiert wird die Staffel vom Absteiger TSV Murnau 1 und zwei Aufsteigern, TSV Weilheim und der SG Siemens Ost.

Die Besetzung der Mannschaft hat sich kaum verändert: Hanns, Bernd, Tobi und Michael stehen wieder zur Verfügung, hinzu kommt diese Saison mit Jörn unser Neuzugang aus dem vergangenen Winter. Die Damen werden dabei durch Marlies und Kathi vertreten.

Ziel der Mannschaft ist es natürlich erneut die Klasse zu halten und dabei so gut wie möglich abzuschneiden und in dieser Besetzung sollte die Mannschaft der Aufgabe auf jeden Fall gewachsen sein. Mit etwas Glück kann der dritte Platz sogar verteidigt und vielleicht auf den Zweiten geschielt werden. Doch bis zum Ende der Saison ist es noch ein langer Weg und viele Spiele müssen erst noch gespielt werden. Bis dahin wünsche ich allen Beteiligten eine verletzungsfreie Zeit und viel Freude am Sport. 

Donnerstag, 15 März 2012 15:52

Volle Ausbeute am vorletzten Doppelspieltag

geschrieben von

Am Samstag, den 10.3.2012 empfingen wir die SG TSV Iffeldorf / BCF Wolfratshausen 1.
In Abwesenheit des Mannschaftskapitäns Michi, traten Hans (Mühlstein), Bernd (Riederer), Lutz (Röcher), Tobi (Wibbe), Marlies (Dierks) und Patricia (Engel) an.
Einzig Bernd & Tobi benötigten etwas Anlauf, um ins Spiel zu kommen; ansonsten konnten die drei Doppel ohne Schwierigkeiten deutlich gewonnen werden. Souverän gestalteten sich die Einzel von Bernd (2.HE - 21:11, 21:6), Tobi (3.HE - 21:7, 21:2) und Marlies (DE - 21:17 21:16).
Hans, der durch das Doppel nicht aufgewärmt werden konnte :) , benötigte dann auch den ersten Satz (17:21), um in Fahrt zu kommen. Die Sätze zwei und drei dann, in gewohnt sicherer Manier - 21:15, 21:10. Auch das Mixed mit Patricia & Lutz gestaltete das Spiel nur zum Ende hin spannend, indem sie den zweiten Satz mit 22:20 zu einem sicheren 8:0-Heimsieg nach Hause fahren konnten.

Mittwoch, 15 Februar 2012 11:42

Doppelte Punktzahl...wir wollen mehr!

geschrieben von

Am Samstag, den 04.02.2012 des ersten Doppelspieltags der Rückrunde hatten wir die dritte Mannschaft vom ESV München zu Gast. Von der Konstellation her ein interessantes Duell, denn hier traf der Dritte (wir) auf den punktgleichen Vierten (ESV) der Tabelle. Die Hoffnungen lagen darin, einen Punkt zu ergattern, denn scheinbar hatte sich der ESV zur Rückrunde hin leicht verstärkt und das Hinspiel vor ein paar Monaten mit 5:3 gewonnen.

Das 1.HD gestaltete sich dann auch gleich spannender als erhofft: Trotz erfolgreichem ersten Satz, den Hanns (Mühlstein) & Michi (Haase) mit konzentriertem Spiel gewannen, mussten sie in den Dritten; konnten den aber sicher abschließen (21:17, 17:21, 21:13). Eine schnelle Angelegenheit stellte das parallel laufende Damendoppel dar, das Marlies Dierks & Bruni Krupitz leider mit 7:21 und 10:21 abgeben mussten. Hier ließen ihnen ihre Gegnerinnen kaum Luft und Chancen auf Punkte. Im darauffolgenden 2.HD brauchten Tobi (Wibbe) & Eggert (Zschau) zwar einige Zeit, um richtig ins Spiel zu kommen; dann ließen sie ihren Gegnern aber wenig Chancen (21:17, 21:10) und sicherten uns den zweiten Punkt.

Im ersten Rückrundenspiel in Geretsried musste die 5te, wie schon in der Hinrunde, ohne Punkte nach Hause fahren. Allerdings stand das Spiel unter keinem guten Stern, da wir verletzungsbedingt geschwächt angetreten sind.

Dennoch überzeugten Hanns und Eggert im 1.HD mit einem 2-Satz-Sieg und fuhren gegen Mathias Renz und Sebastian Düster den ersten Punkt ein. Parallel dazu wurde, trotz eines, den Umständen entsprechend, passablen ersten Satzes, das 2.HD von Jörg und Michi durch Aufgabe verloren. Ebenso musste dadurch das 3.HE an Geretsried gegeben werden, da Jörgs Knie nicht mitmachte.

Im Anschluss mühte sich Hanns im 1.HE gegen Sascha Gnalian. Der Geretsrieder spielte jedoch stark auf und so musste sich Hanns in 2 Sätzen mit 15:21 und 16:21 geschlagen geben. Ähnlich lief es bei Michi im 2.HE gegen Michael Be. Jedoch stand sich der Neubiberger eher selbst im Weg und so ging das Spiel in 2 Sätzen mit 17:21 und 14:21 an Geretsried.
Sonntag, 13 November 2011 22:20

Die 5te sichert sich 4 weitere Punkte

geschrieben von

Die Fünfte sichert sich 4 weitere Punkte Das Spieltagwochenende am 12. und 13.11. verlief für die 5te insgesamt sehr erfolgreich. Mit zwei Siegen konnte die Punkteausbeute, von insgesamt 2 auf 6, gesteigert und dadurch der Tabellenplatz, von 6 auf 3, verbessert werden.

Am Samstag hatten wir die SG Iffeldorf/BCF Wolfratshausen zu Gast. Vor dem Spieltag lag dieser mit einem Punkt vor uns, ein Sieg war deshalb besonders wichtig. Entsprechend umkämpft endeten die Herrendoppel mit 1:1, das Erste (Hans, Michi) konnten wir uns sichern, das Zweite (Tobi, Lutz) mussten wir leider knapp abgeben. Unsere Damen, Bruni und Marlies, spielten ihre Erfahrung aus und legten mit 21:13 und 21:15 die weitere Marschroute fest. Dieser folgte Hans im 1. Herreneinzel und siegte in drei Sätzen 13:21, 21:16 und 21:17. Michi passte sich dieser Gangart an und wies seinen Gegner mit 21:16 und 21:11 in die Schranken. Der Sieg war also zum Greifen nahe, doch Iffeldorfs Einzeldame wehrte sich verbissen. Marlies konnte aber mit 22:20 und 22:20 den Siegpunkt erringen. Der Verlust von Tobis 3. Herreneinzel fiel deshalb nicht mehr ins Gewicht. Lutz und Bruni sicherten den Endstand von 6:2 mit, einem am Ende souveränen, Sieg im Mixed (17:21, 21:13, 21:9).

Sonntag, 13 November 2011 21:48

Saisonziele der 5. Mannschaft 2011/12

geschrieben von

Die Fünfte Mannschaft startet diese Saison in der Bezirksklasse A Mitte-Süd. Damit ergibt sich das Saisonziel praktisch schon von selbst: Absteigen in die B-Klasse – unerwünscht, denn welcher Verein braucht schon 3 Mannschaften in der gleichen Klasse; Aufsteigen in die Bezirksliga – nicht sinnvoll, da wir dort ebenfalls schon vertreten sind. Also heißt es Klasse halten – Klasse halten und es den Konkurrenten dabei so schwer wie möglich machen! Wobei bei uns der Spaß am Spiel und am Miteinander eindeutig im Vordergrund steht.

  • 1
  • 2
Seite 2 von 2