Mittwoch, 30 Januar 2019 10:38

Good start for Team 4 in year 2019 | Guter Start für Team 4 im Jahr 2019

geschrieben von James Lee
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

 

Good start for Team 4 in year 2019

On 20th January 2019, the Bezirksliga-Süd recommenced with second half season.
This time, the competition took place in Unterbiberg (Grundschule) due to maintenance activities in Neubiberg sports hall.

Nevertheless, we (Team 4) made it again and successfully secured 4 points over Kirchheimer SC and ESV München 3.

The game started with Kirchheimer SC. Here, we managed to win 7/8 disciplines despite strong competition from the rival. The only missing point is women double (DD) where we had new pairing between Ann-Kathrin and Lina. Worth to mention as well is the young talent, Lina Eberl, who managed to seal an easy victory again the opponent. Bravo!

After about 2 hours "breathing time", the game continued with ESV München 3 who situated in the mid table. Here we faced more resistance but still managed to get through it. We sealed the victory with 6-2. Again, great accomplishment by Lina Eberl who contributed 1 point in the women single (DE) even tough strong challenge from the opponent.

Finally, with these 2 victories, we became the leader of the table for time being. The crucial and deciding match will be next week where we play against TSV Oberhaching-Deisenhofen (2nd place in the table).

ABC ABC

ABC ABC

ABC ABC

ABC ABC

ABC ABC

Guter Start für Team 4 im Jahr 2019

Am 20. Januar 2019 begann die zweite Halbzeit in der Bezirksliga-Süd. Der Wettkampf fand aufgrund Instandhaltungsarbeiten in der Halle an der Zwergerstraße diesmal in Unterbiberg (Grundschule) statt.

Trotzdem haben wir (Team 4) es erneut geschafft und 4 Punkte gegen den Kirchheimer SC und den ESV München 3 geholt.

Im ersten Spiel traten wir dem Kirchheimer SC entgegen. Hier konnten wir trotz starker Gegenwehr des Rivalen 7 von 8 Disziplinen gewinnen. Das neuformierte Damendoppel mit Ann-Kathrin und Lina musste ihr Spiel leider noch an den Gegner abtreten. Erwähnenswert ist, dass unser Nachwuchstalent, Lina Eberl, mit ihrem Sieg im Dameneinzel;dennoch ihre tolle sportliche Entwicklung demonstrieren und zudem einen Punkt sichern konnte. Bravo!

Nach einer etwa 2 stündigen "Atempause" ging es weiter mit dem Spiel gegen den ESV München 3, der momentan im Tabellenmittelfeld rangiert. Hier trafen wir auf; mehr Widerstand. Wir haben den Sieg mit 6:2 besiegelt. Auch in dieser Partie triumphierte Lina im Dameneinzel, die dank einer großartigen Leistung über die ihr gut bekannte Gegnerin aus der Jugend, einen Punkt für das Team holen konnte.

Schließlich sind wir mit diesen 2 Siegen aktuell Tabellenführer. Das entscheidende Spiel wird nächste Woche stattfinden, in dem wir gegen den TSV Oberhaching-Deisenhofen antreten (2. Platz in der Tabelle).

 

Gelesen 433 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 30 Januar 2019 11:28