Erfolgreicher Auftakt für die 6. Mannschaft

Am 28. September 2019 hatte die 6. Mannschaft des TSV Neubiberg/Ottobrunn ihre ersten zwei Auftaktspiele in heimischen Gefilden.

Im ersten Match gegen den TSV Isen 2 erkämpften sich die Neubiberger in spannenden Duellen souverän die ersten Punkte. Nach einem raschen Sieg der Herren Tao Zhuang und Timo Fechner im 1. HD nach zwei Sätzen, räumte das 2. HD ebenfalls das Feld schnell frei.
Die Damen lieferten, wie bereits in der letzten Saison sauber ab und gewannen all ihre Spiele. Lediglich die Auftaktspiele im MX und 1. HE lassen noch mit dem Gewinn auf sich warten.

Auf geht’s in der A-Klasse!

Am Samstag, den 28.09.2019, startete die neue Saison auch für uns in der fünften Mannschaft. Wir schlagen dieses Jahr wieder in der Bezirksklasse A-Süd auf, nachdem wir in der vergangenen Saison den Aufstieg im letzten Moment in der Relegation gegen Ebersberg knapp verpasst hatten. Nun soll es im nächsten Anlauf besser klappen und der Aufstieg in die Bezirksliga gesichert werden.

Ein erster Grundstein dazu wurde am ersten Spieltag gelegt: mit einem 8:0-Sieg und ohne Satzverlust gelang uns ein ganz starker Auftritt und damit die maximale Ausbeute aus der ersten Begegnung gegen den TSV 1880 Starnberg.

ready, steady, go! - 7 days left to the new season 2019/2020

Der Countdown läuft...
...noch 7 Tage bis zum ersten Heimspiel unserer 1. Mannschaft im Bundesligafestival der 2. Liga in der Saison 2019/2020.

Checkt unsere Heimspiel-Termine aus, seit Teil unserer Crew und trommelt unsere Mannschaft zum Sieg!

Viele Top-Platzierungen auf bayerischer Ebene

Die letzten Wochenende vir den großen Sommerferien nutzten unsere Kids für diverse Teilnahmen an den zahlreichen regionalen und nationalen Ranglistenturnieren. U.a. schlugen unsere Youngsters auf den C-Turnieren (ehemals Bayerische Ranglisten) für die U11 in Freystadt und U13 – U19 in Diedorf oder auch bei der Oberbayerischen Meisterschaft, die im Münchner Speckgürtel (beim ESV München) ausgetragen wurde, auf. Dabei schnitt der Neubiberger Nachwuchs hervorragend ab.

Treppchenplätze für Jung und Alt in Kroatien

Bild: Alfons Hefter 

Eine interessante Mischung der Altersklassen bot das Internationale Turnier im kroatischen Küstenort Opatija. Entsprechend vielfältig fiel auch die Meldung des TSV NBB aus.

Beim Adria Youth International für die Altersklassen U11 bis U15 starteten Maya Höfle sowie Shaunak Kulkarni. Die 13-jährige Maya zeigte eine starke Leistung und sicherte sich die Goldmedaille im Mädchendoppel an der Seite von Mira Hamm. Dabei avancierte das Duo zum Russen-Schreck. Sowohl die an Nummer eins gesetzte Paarung als auch die Nummer zwei hatten gegen das bayerische Doppel keine Chance. Im Mixed verpasste Maya mit Partner Lino Degenkolb knapp die Medaille. Im Einzel hatte Maya eine starke Gruppe und kam leider nicht ins Hauptfeld.
Ähnlich erging es dem Jahrgangsjüngeren Shaunak Kulkarni. Er hatte im Einzel ebenfalls Lospech und musste sich in seiner Gruppe gleich mit dem an Nummer eins gesetzten Russen und späteren Turniersieger messen. Trotz guter Leistung konnte er diesen nicht bezwingen. Auch im Doppel war bereits in der ersten Runde Schluss.

TSC 2019 rockt Zwergerhalle

Vor einem Monat, am 4. und 5. Mai 2019, begrüßten wir viele junge Nachwuchstalente bei unserem Heim-Turnier, dem 2. Trevor-Stewart-Cup (TSC).
Im neuen Spielsystem geführt, bot der TSC als BBV D-Ranglistenturnier nicht nur Punktehungrigen die Chance auf Punkte und damit das Hochklettern im deutschlandweiten Punkteklassement, sondern eröffnete auch den Turnierneulingen und Spielhungrigen die Möglichkeit ihre Freude und Begeisterung an Badminton in direkten Duellen zu testen und lediglich seinen eigenen Erwartungen gerecht zu werden - ganz ohne den Druck eines Leistungsstüztpunktes etc. im Nacken zu haben.

Aus diesem Grund sind wir auch sehr stolz darauf, dass die Jugend aus den eigenen Reihen mit sehr viel Engagement, einer hohen Trainingsbereitschaft und Herzblut bei der Sache ist.
Einige Erfolge und gute Platzierungen sprechen für sich: Neben dem Turniersieg von Patric Seemann-Kahne im Einzel und Mixed U13, konnte Tamino Procida den Sieg im Einzel U17 und den zweiten Platz im Mixed U17 einfahren. Daneben konnten noch weitere Spieler des TSV Erfahrung sammeln und gute Platzierungen erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Seite 5 von 57