5te setzt sich erstmals an die Tabellenspitze

Am dritten Spieltag hatten wir unseren ersten Heimspieltag in der A-Klasse.
Als Tabellenzweiter empfingen wir an diesem Tag unsere Gegner aus Murnau und Weilheim, die beide durchwachsen in die Saison gestartet waren und daher unbedingt punkten wollten.
Erfreulicherweise gesellte sich auch unsere Führungsetage der Abteilung als Zuschauer in die Halle. Gute Stimmung, lautstarke Unterstützung und im Notfall die fachkundigen Hände unseres Physios waren also garantiert.

2. Bundesliga: Herbstliche Heimspiele

Zwei Titel und viele Podestplätze auf der Südostdeutschen Einzelmeisterschaft U13-U19 am Bodensee

Mit vier SpielerInnen reiste der TSV Neubiberg/Ottobrunn zu den Südostdeutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften in Konstanz an. Allen Athleten gelang das Meisterstück, mindestens einmal auf dem Podest zu stehen.

Münchner Merkur, 29.10.2019: Neubiberger Höhenflug hält an

Neubiberg – Der Höhenflug des TSV Neubiberg geht weiter: Der Badminton-Zweitligist verteidigte den zweiten Tabellenplatz durch einen 4:3-Auswärtserfolg im direkten Duell mit dem hartnäckigsten Verfolger SG Schorndorf. Weil zudem der ebenfalls hoch gehandelte SV Fun Ball Dortelweil überraschend beim Aufsteiger BC Remagen verlor, beträgt der Vorsprung der Neubiberger auf Rang drei bereits drei Punkte. Und auf den ungeschlagenen Spitzenreiter 1. BC Bischmisheim II hat der TSV nur zwei Zähler Rückstand.

6te nimmt Tabellenersten einen Punkt ab

Am gestrigen Sonntag, den 03.11.19 trat die 6. Mannschaft die Reise nach Trostberg an.

Der erste Gegner war der dort ansässige TSV Trostberg, der in der Tabelle unter uns platziert. So war die Hoffnung auf einen Sieg groß.

Münchner Merkur, 23.10.2019: TSV Neubiberg setzt sich oben fest

Das hätten sie sich bei Badminton-Zweitligist TSV Neubiberg vor der Saison kaum träumen lassen: Ein Drittel der Partien ist absolviert und das Team um Kapitän Lucas Böhnisch steht dank des 6:1-Heimsiegs über den BC Offenburg und der zeitgleichen 3:4-Niederlage der SG Schorndorf in Dortelweil auf Rang zwei. Böhnisch hält den Ball allerdings flach: „Das kommt ganz unverhofft und ich weiß nicht, wie lange das so bleibt.“

Süddeutsche Zeitung, 21. Oktober 2019: Erfolgreich verjüngt

Badminton-Zweitligist Neubiberg hat seinen Generationswechsel bewältigt und schlägt Offenburg mit 6:1. Und das mit vielen Youngstern, einem Zwillingspaar - und dem 23-jährigen Routinier Lucas Böhnisch.

5te dank Taktikspielchen weiter ungeschlagen

Nachdem die 5. Mannschaft am 1. Spieltag gegen den PSV München 2 schon einen Zähler hat liegen lassen, war sie deshalb am 2. Spieltag schon leicht im Zugzwang, um das Saisonziel – den Aufstieg in die Bezirksliga – nicht zu gefährden. Dazu benötigte man 2 Siege gegen den 1. BC München 2 und den TSV Haar 1.

Da an dem Wochenende sowohl der erste Herr Flo (Belger) als auch der Mannschaftkapitän Michi nicht mit an Bord sein konnten, wurde fleißig am Karussell gedreht und letztendlich gaben mit James, Tao und Mo gleich 3 Herren ihr Debüt im Dress der Vorstädter. Ergänzt wurde das Trio von Roland und Matze, sowie auf Seiten der Damen von Ann-Kathrin und Sina, was einen gewissen Grad an taktischer Variabilität zuließ.

Seite 3 von 57