Auf ein gutes und gesundes Jahr 2021!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Auf ein gutes und gesundes Jahr 2021! Quelle: https://images.1000ps.net/n-n_W398192-alles-gute-im-neuen-jahr-637449506496680582.jpg?mode=max&maxwidth=800&maxheight=400
Die Abteilungsleitung wünscht allen Mitgliedern ein gutes und vor allem - in der aktuell immernoch angespannten Lage der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie - ein gesundes Jahr 2021!

Im März 2020 traf uns die 1. Lockdown-Welle der herannahenden Corona-Pandemie. Uns bis dato oftmals noch unbekannte Informationen über diese neuartige Virus haben dann schnell zum vorzeitigen Ende der Spielsaison 2019/2020 geführt.
Über das noch junge Frühjahr und den Sommer ließen sich die aufkommenden Maßnahmen der Landesregierung zur Bekämpfung der sich ausdehnenden Pandemie in vielen Situationen noch kompensieren. Jedoch zeichnete sich schon zum damaligen Zeitpunkt ab: geliebte Urlaubs-, Fern- und Erholungsreisen wie auch Geschäftsreisen wurden weitestgehend untersagt, "Maskenball" in Geschäften, Aufenthalt am besten an der frischen Luft etc.
Die Einstellung des weiteren Spiel- und Trainingsbetriebs in unseren heimischen Hallen waren folglich auch eine notwendige Maßnahme der Gemeinde und aller Abteilungen zur Eindämmung des Ausbreitungsrisikos.
Die sinkenden Zahlen bestätigten das Anschlagen der Maßnahmen und ließen gute Hoffnung aufkeimen in eine neue Badminton-Saison starten zu können.

Mit den fortschreitenden Sommerferien und dem Beginn des 'Golden Summer' erfreuten wir uns wieder an nun möglichen Halleneinheiten. Unter einschränkenden Auflagen wie u.a. Training in Kleingruppen, erhöhter Organisations- und Dokumentationsaufwand, diverse Hygiene- und Abstandregeln wurde es auch der Bevölkerung in unserer schönen Gemeinde ermöglicht, sich endlich wieder dem geliebten gefiederten Ball zu widmen.
Nach knappen 6 Wochen holten uns jedoch die steigenden Zahlen - auch aufgrund der alljährlichen Grippezeit - wieder ein und eine 2. Lockdown-Welle ließ die Bälle nicht mehr fliegen und die Schläger in den Taschen verweilen.

Seit November ist nun quasi jeder für sich und sein Fitnesslevel in den eigenen 4 Wänden eigenverantwortlich. So hieß es "Ab in die Laufschuhe", "Rauf auf's Rad" oder "Wieviel Liegestütze schaffst du?"
Gemeinsam haben wir uns im Online-Training in die Fitness-Klamotte geschmissen, Kraft-, Stabi- und Ausdauerübungen in das individuelle Tranining mit eingebunden, gemeinsam geratscht und getratscht und so ein wenig die fehlenden Halleneinheiten kompensiert.

Die anhaltenden Corona-Einschränkungen werden uns auch weiterhin noch beschäftigen und uns eine Menge Geduld abverlangen. 
Wir bitten euch weiterhin die notwendigen Maßnahmen zu berücksichtigen und hoffen im Jahr 2021 auf positive Nachrichten für unser aller Gesundheit. 

Wir stehen weiterhin mit der Gemeinde in Kontakt, halten uns auf den Laufenden bzgl. der aktuellen Informationen über die Corona-Maßnahmen und informieren euch zeitnah. 


Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung (). 

Eure Abteilungsleitung
Gelesen 154 mal
Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Januar 2021 17:44